Anrufen: +49 2131-12440

Obertauern

Actionreicher Aktivurlaub in Obertauern:

Bequeme Seilbahnwanderungen und flotte Mountainskyver-Touren

Auf über 1.700 Meter Seehöhe, am höchsten Punkt des Radstädter Tauern-passes, liegt Obertauern: Der berühmte Wintersportort ist auch im Sommer eine echte Offenbarung. Denn hier oben ist man nicht nur dem Himmel sehr nahe, sondern auch die Möglichkeiten sind schier grenzenlos. Das tägliche „Obertauern-Aktiv-Programm“ umfasst unter anderem Wanderungen, Berg-Yoga und Sommerbiathlon. Jede Menge Abwechslung also für die ganze Familie und für unterschiedliche Ansprüche.

Ein rund einhundert Kilometer langes Wanderwegenetz führt von Obertauern auf die umliegenden Berggipfel: Tourenvorschläge und Routen gibt es für alle Könnerstufen von Familien bis hin zu echten Bergfexen. Urige Almen und glasklare Bergseen sorgen für ein unvergessliches Naturerlebnis. Wem der Weg hinauf zu lang oder zu steil ist, der entscheidet sich für eine Seilbahnwanderung mit modernen Bergbahnen. Runter geht’s rasant: Mit den sportlichen Bergrollern, den sogenannten Mountainskyver, dürfen schon Kinder ab 8 Jahre ins Tal brausen. Auch Mountainbiken, Fischen, Reiten und Golf sind in der Region möglich. Ein besonderes Erlebnis für Familien mit Kindern ist das Wandervergnügen „Alles Alm“ mit acht Themenstationen.

Obertauern zählt nicht nur zu den größten Skigebieten Österreichs, sondern ist auch das höchstgelegene im SalzburgerLand. Von Ende November bis Anfang Mai sind hier beste Bedingungen garantiert: Die Liftstationen sind allesamt zu Fuß von den Hotels erreichbar und der Ort ist bekannt für seine Après-Ski-Szene, Konzerte und Events.

Mehr erfahren